Klinische Pharmakologie ist eine medizinische Disziplin. Der Facharzt für Klinische Pharmakologie basiert zusammen mit dem Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie auf einer gemeinsamen zweijährigen Weiterbildung in Pharmakologie. Hiervon müssen 12 Monate in Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung erfolgen.

Auf diese Basisausbildung folgen 36 Monate Weiterbildung speziell in klinischer Pharmakologie, hiervon können wiederum 12 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung angerechnet werden.

Die Inhalte sind in den einheitlich gestalteten Weiterbildungsordnungen der 17 Landesärztekammern niedergelegt. Exemplarisch finden Sie einen Link zur Weiterbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer in der Fassung von 2009.

www.aerztekammer-bw.de/30/10/wbo2009.pdf

Aktuelle Änderungen bitte bei den jeweiligen Landesärztekammern abfragen!
Siehe dazu: www.dgklipha.de/...

Suche

Kommentieren Sie die vorläufigen Ergebnisse von Priscus 2.0

Sie können die Ergebnisse der Delphi-Befragung einsehen: PIMs, nicht-PIMs und Wirkstoffe, die nicht eindeutig bewertet werden konnten. Bis zum 04.04.2021 steht Ihnen ein Kontaktformular für Rückmeldungen zur Verfügung.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte den folgenden Link: www.priscus2-0.de/...

100 Jahre DGPT

Broschüre zum 100 Jährigen Bestehen der DPGT

100Jahre-DGPT.pdf

Neues Bulletin zur Arzneimittelsicherheit erschienen (Ausgabe 1/2019)

Informationen aus BfArM und PEI

Prävention und Management immunologischer Nebenwirkungen bei innovativen Therapieansätzen

im Rahmen des 4th German Pharm-Tox Summits in Stuttgart.

Zusammenfassung des Symposiums als PDF